Metal-Kids.com - Der Nachwuchs rockt – und Metal-Kids sorgt für das passende Outfit
Metal-Kids lehrt Babys das Rocken
14. Februar 2018
Mountainbike Shirts Online Shop
Manki Bikewear: Außergewöhnliche Mode für Sportfans
13. April 2018
Alle Beiträge
Badly-Wear.com T-Shirt Shop

Badly Wear ist nicht nur auf den ersten Blick ein Modelabel, dass den gewagten Spagat zwischen spezialisierten Nischenprodukten und für jeden zugängliche Casual Bekleidung wagt – und scheinbar mit Erfolg. Wer grelle Farben und fröhliche Designs sucht, ist bei Badly Wear an der falschen Adresse. Hinter dem Label verstecken sich häufig dunkel gehaltene T-Shirts für Männer und Frauen, deren Farbgebung eher auf Blässe basiert. Weiterhin dominieren Rot- und Goldtöne, die sich wunderbar mit den dunkel gehaltenen Grundfarben der Shirts vereinbaren lassen. Badly Wear präsentieren ihre Stücke an tätowierten Models. Die Zielgruppe wird – abgesehen vom eindeutigen Design – damit umso deutlicher. Angesprochen werden sollen junge Menschen aus der alternativen Szene. Skater, Rocker, Metalheads. Die Produktpalette bietet dabei wohlgemerkt keine Peinlichkeiten feil, sondern scheint tatsächlich Artikel zu umfassen, die entsprechende Personengruppen in ihrer Identität und der Visualisierung ihrer Interessen und Ideale unterstreichen.

Nicht von ungefähr – Badly Wear als authentisches Label

Inhaber von Badly-Wear.com ist Holger Fichtner. Zwischen seinem 15. und 25. Lebensjahr war Fichtner in mehreren Bands aktiv und ist auch heute noch leidenschaftlicher Musiker. Seine Affinität zum Rock’n’Roll lebt er darüber hinaus als Grafiker aus. Seine Expertise bringt er in diesem Sinne unter anderem bei Peter Maffay, Eisbrecher und für das Amphi Festival ein – und natürlich auch für sein eigenes Modelabel. Holger Fichtner stammt also aus der Szene und ist nach wie vor in ihr Zuhause.
Badly-Wear.comTattoos und Rockmusik bestimmen seinen Alltag, zeichnen seine berufliche Laufbahn aus und markieren die Liebe zu einer vielseitigen Subkultur. Eine Subkultur, deren Markenzeichen unter anderem die Vorliebe für Merchandise ist. Mit Badly Wear möchte Fichtner dieses Lebensgefühl und die Treue zu selbigem ausdrücken. Kann man ihm das abkaufen? Scheinbar schon. Allein die kunstvoll gestalteten Siebdrucke, welche die Motive der Badly Shirts zieren, zeugen durch Symbolik und Gestaltung nicht etwa von einer willkürlichen Auswahl, sondern von Kenntnissen der Szenezeichen. Man kann Fichtner also absolut abnehmen, dass er seine Profession als Grafiker und seine Liebe zur harten Gitarrenmusik mit Badly Wear unter einen Hut gebracht hat.

Für wen oder welche Anlässe sind Badly Shirts geeignet?

Wir sind uns diesbezüglich einig – Badly Wear schafft es, die Spannung der oft aneckenden oder bei vielen Gelegenheiten unpassenden Darstellungen auf einschlägigen Shirts aus dem Bereich Rock- und Metal-Merchandise aufzulösen. Die Shirts sind frech gestaltet, spielen mit Szene-Kennzeichen aber sind dabei nicht ansatzweise „schmuddelig“. Gleichzeitig wirken die Designs nicht spießig oder verklemmt. Du kannst Dir beim Tragen von Shirts des Labels Badly Wear also sicher sein, dass Du Deine subkulturelle Herkunft nicht aufgibst, gleichzeitig aber auch im Job und in der Freizeit kommunizierst, dass Du mit Popmusik und Schlager überhaupt nichts am Hut hast.

Dafür bekommt Badly Wear ein kräftiges „Daumen hoch!“ von uns.

Aktuelle Gutscheine & Aktionen von Badly Wear

20%
Gutschein
Dieser Rabatt-Code bringt Dir ganze 20% Rabatt auf den Warenwert. Er ist pro Kunde 1x einlösbar und muss im Warenkorb eingegeben werden. Viel Spass bei Deinem Einkauf!
DETAILS! Mindestbestellwert: Keiner Gültig für: Alles Kundenart: Neu- und Bestandskunden Gültig bis: Bis auf Widerruf
Alle Details zeigen! Weniger anzeigen!
Bis auf Widerruf
Enrico Titze
Enrico Titze
Seit gut 20 Jahren im T-Shirt Druck Geschäft und bekennender Kaffee-Junkie. Chefredakteur & grafische Leitung bei T-Shirt.blog
Mit Deinem Besuch auf unserem T-Shirt.blog stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. So können wir Dir den bestmöglichen Service gewährleisten.